Lebenslauf

Sylvain Carboni begann das Horn mit seinem Vater im Alter von 5 Jahren am Konservatorium in Perpignan. Weiterhin erhielt er Diplome in den Fächern Horn und Kammermusik an den Konservatorien in Perpignan und Montpellier bei Jean­-Pierre Cénédèse und Olivier Brouard. Danach ging er nach Rueil­-Malmaison und Gennevilliers, wo er mit Jean­-Michel Vinit und Patrice Petitdidier studierte. In 2005 trat er in CNSMDP (Pariser Konservatorium) in der Klasse von Prof. André Cazalet ein. Im Rahmen des Erasmus-Programms studierte er an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig bei Prof. Thomas Hauschild. Es war Mitglied des Gustav Mahler Jungendorchesters und Orchestre Français des Jeunes. Er hat mehrere internationale Wettbewerbe gewonnen: in Porcia, Tarragona und Sannicandro di Bari, Halbfinalist des Prager Frühlings im Jahr 2013. Er spielte als Solist und Orchestermusiker in Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland und Österreich. 2010 – 2016 war er koord. Solo-­Hornist in Opéra de Marseille. Seit 2016 ist er Solo – Hornist in Orchestre National de Montpellier.